Für Groß und Klein
Unsere Veranstaltungen

Roms steinernes Erbe am Niederrhein

Samstag, 24.11.2018, 15 Uhr

Die römischen Militärlager Neuss, Krefeld-Gellep, Moers-Asberg und Xanten, die Wohn- und Wirtschaftsgebäude der Siedlungen im Hinterland des Niedergermanischen Limes, praktisch alle antiken Bauten nördlich von Köln und Haus Bürgel sind obertägig spurlos verschwunden. Dennoch lassen sich zahlreiche Spuren der römischen Baukunst wiederfinden.
Dieter Hupka präsentiert in seinem Vortrag anschaulich eine Reihe von Beispielen, wie die Archäologen die Arbeit der römischen Steinmetze, Soldaten und Handwerker rekonstruieren konnten.

Anmeldung erforderlich unter 02173 951-8930 oder [E-Mail]hausbuergeldo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de.

Veranstalter: IG Urdenbacher Kämpe - Haus Bürgel e. V.
Referent:
Dr. Dieter Hupka (Archäologe)
Ort: Haus Bürgel, Seminarraum des Römischen Museums
Dauer: 2 h
Kosten: 4 Euro

Nächste Termine

Samstag, 24.11.2018, 15 Uhr

Die römischen Militärlager Neuss, Krefeld-Gellep, Moers-Asberg und Xanten, die Wohn- und Wirtschaftsgebäude der Siedlungen im Hinterland des...

mehr
Telefon E-Mail Öffnungs-zeiten

Römisches Museum:
02173 951-8930

Biologische Station:
0211 9961212

Kaltblutzucht Reuter:
0211 7187965

Römisches Museum:
Sa, So, Feiertag 10 bis 18 Uhr

Biologische Station:
Mo - Do 9 bis 17 Uhr
Fr 9 bis 13 Uhr

Kaltblutzucht Reuter:
Auf Anfrage

Nach oben